Diese Seite drucken

Heilpädagogik

Im Hinblick auf die heutzutage schnelllebige und stark leistungsorientierte Gesellschaft, in welcher Kinder und Jugendliche aufwachsen, ist gerade das Feld der Bildung mit seinem spezifischen Anforderungen für die Lern- und Lebenswirklichkeit Heranwachsender von großer Bedeutung.

Unser Anliegen ist es, den individuellen Herausforderungen im Hinblick auf die gesellschaftliche und schulische Situation pädagogisch optimal zu begegnen.

Unser Team der Heilpädagogik

Zielvorstellungen

  • Wir wollen verstärkt die individuellen Fähig- und Fertigkeiten unserer Kinder und Jugendlichen fördern.
  • Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen stärken sowie Selbstbestimmung und autonomes Handeln unterstützen.
  • Es sollen Lernkompetenzen entwickelt und bereits vorhandene Stärken gefestigt werden.
  • Der Aspekt “Lernen lernen“ steht dabei deutlich im Mittelpunkt.
  • Die Aneignung von Lernstrategien wird verfolgt (Lernprozesse planen, strukturieren, umsetzten und reflektieren können).
  • Wir wollen die Kinder und Jugendlichen dazu befähigen, ihre Reflexionsfähigkeit zu erweitern und ihre Eigenwahrnehmung zu verbessern.
  • Es gilt, die Frustrationstoleranz der betroffenen Schüler/Innen anzuheben.
  • Die Teamfähigkeit und das Sozialverhalten sollen erweitert werden.
  • Weiter ist es unser Ziel, die Lernmotivation und die Handlungsbereitschaft eines Jeden zu steigern, sowie eigenverantwortliches Verhalten zu fördern.
  • Wir wollen die Konzentrationsfähigkeit unserer Schüler erhöhen und deren Prüfungsängste gezielt abbauen.